Marshalls Corner No. 10

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen erreichten uns einige Anfragen wegen unserer Blumenwiesen.

Viele Golfer fragten uns, ob sie diese wunderschöne Samenmischung bei uns kaufen könnten. Leider muss ich Euch mitteilen, dass dies für dieses Jahr keinen Sinn mehr ergibt, weil es jetzt für eine Anpflanzung bereits zu spät ist. Unser Headgreenkeeper Volker Steenken sagt Euch aber zu, dass im kommenden Jahr ab Ende April die Blumenmischung am Empfang erworben werden kann.

Es freut uns sehr, dass die Blumenwiesen so gut bei unseren Golfern ankommen. Selbstverständlich könnt ihr Euer Spiel unterbrechen, um Fotos zu machen. Diese Art der Platzpflege ist uns sehr wichtig, genauso wie die Züchtung der Fasanen und die Fütterung der Hasen im Winter. Die Greenkeeper versuchen ständig durch spezielle weitere Platzpflegemaßnahmen die Tiervielfalt nicht nur zu erhalten, sondern stetig auszubauen.

Für die Golfer mit Entfernungs-Messuhren habe ich heute eine gute Nachricht:
Bei vielen Uhren, die noch die alten Bezeichnungen Birdie, Eagle und Albatros anzeigen, kann man mit einem Update die aktuellen Farbenkennzeichnungen laden.
Gerne ist Euch dabei unser Fitter Danny de Richter behilflich. Bitte bringt dazu Euer Uhrenladekabel mit und Danny wird Euch kostenfrei das Update machen. Im Übrigen sagte mir Danny auch, dass diese Updates regelmäßig ausgeführt werden sollten, damit Veränderungen der Plätze auf die Uhren geladen werden.

Mein Tipp der Woche:
Bitte streicht nach einer Turnierrunde keine eigenen Ergebnisse auf der Scorekarte des Spielers aus. Diese dienen den Damen bei Problemen mit der Erkennung des Eintrages als Kontrollmöglichkeit.

Regelantwort zum Corner Bericht No. 9:
Antwort A ist richtig. Der Spieler muss erneut den Ball für unbespielbar erklären und einen weiteren Strafschlag schlucken oder den Ball spielen wie er liegt.

Regelfrage der Woche:
Wann dürfen Balleinschlagslöcher (Pitchmarken) auf dem Grün ausgebessert werden?

A. Pitchmarken dürfen erst dann ausgebessert werden, wenn die Bälle aller Spieler auf dem Grün liegen.
B. Pitchmarken auf dem Grün dürfen jederzeit und überall ausgebessert werden.
C. Pitchmarken dürfen überall auf dem Grün, jedoch nicht auf der eigenen Puttlinie ausgebessert werden.

 

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Golfwoche.

 

Es grüßt
Jens Stenzel
Marshall Golf Gleidingen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere