Auf zur deutschen Meisterschaft!

Mission Titel! Statt in den Schulbank zu sitzen und Matheaufgaben zu pauken waren elf junge Golfer unseres Gleidinger Golfclubs am vergangenen Wochenende 25. – 27.08.18 bei den Landesmannschaftsmeisterschaften auf der Anlage GC Gut Hainmühlen unterwegs.

Am Freitag, den 24.08. begaben sich fünf Mädels und sechs Jungs auf eine kleine Golfreise an die Ostsee nahe Bad Bederkesa. Nach Ankunft ging es direkt zum Einspielen auf die erste Golfrunde – bei 12 Grad, Regen, Hagel und allem, was der liebe Gott sonst noch parat hatte. Aber die Kinder ließen sich ihre gute Laune nicht nehmen und verbrachten den Abend im Schullandheim Bad Bederkesa gemeinsam bei Tischtennis, Billard und Krökeln. Samstag früh um 09.00 Uhr starteten die ersten Vierer der Jungs, dahinter dann unsere Mädchen. Trotz Regen hielten sie alle durch und stürzten sich danach auf die Pizzen. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatten die Jungs hatten ein gutes Gefühl; sie hatten zwar nicht ihre Bestleistungen gezeigt, waren aber alle – auch die Kleinen! – besser als die Konkurrenz!

Die Mädels landeten nach der ersten Runde auf dem 4. Platz mit 5 Schlägen knapp hinter dem GC Burgdorf, gleich auf mit dem GC Syke. Aber der Kampfgeist kam schnell zurück, die 5 Schläge wollten sie am Sonntag aufholen. Klares Ziel: Platz 3! Bei den Jungs kam es dann wie gehofft: Gleidingen vorne mit 37 Schlägen Abstand zum Club zur Vahr! Großartig, die Jungs waren stolz und motiviert für den nächsten Tag!

Nach dem Weckerklingeln am Sonntag um 6 Uhr ging es für die Mädels in ihre zweite Runde. Diesmal spielte das Wetter mit, der Regen war weg, die Sonne kam, nur der Platz blieb matschig. Davon ließen sich die jungen Spielerinnen aber nicht beeinflussen und zogen am Burgdorfer GC und dem GC Syke vorbei. Ein toller 3. Platz hinter dem GK Braunschweig und dem Club zur Vahr, einer zum Teil einstelligen Konkurrenz. Bei den Jungs waren eher verhaltene Gesichter zu sehen – bis auf Justin und Lucas, die haben einen super Start erwischen. Justin Williams spielte sensationelle 10 über Par und Lucas Chrobock ebenfalls großartige 13 über! Herzlich wurden die „Ankömmlinge“ von ihren Teamkollegen empfangen und mit Applaus bei den letzten Schlägen begrüßt!

Und hier die Ergebnisse:
Mit 141 Schlägen Vorsprung haben die Gleidinger Jungs AK 14 den Club zur Vahr und den Burgdorfer GC hinter sich gelassen und brachten den Titel „Landesmannschaftsmeister“ nach Hause! Die beiden Jüngsten, Colin Bärmann und Yohann Wabo, lieferten mit neun Jahren eine beeindruckende Leistung ab.

Ab jetzt heißt es Vorbereitung auf die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die für die Jungs im GC Weserbergland vom 05.10. bis 07.10.2018 stattfinden!

Wir danken den verständnisvollen Lehrern, v.a. denen vom Erich-Kästner-Gymnasium, dem Golfclub Gleidingen, Herrn Knust und dem BildungsStudio Gerlof (BSG 360° Sportcoaching) für die tolle Unterstützung!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere