Hoher Besuch aus Amerika

Hoher Besuch aus Amerika

Mitte August besuchte Brandon A. Johnson, Vice President der Arnold Palmer Design Company aus Orlando, Deutschland. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, sich mit Friedrich-Wilhelm Knust, Carola Finkenstaedt und Arnold Kloppenburg in Berlin zu treffen. Das Treffen wurde intensiv und gut von dem gesamten Golf51-Team vorbereitet. Bei dem vierstündigen Fachgespräch informierte sich Brandon, selber auch Senior Golf Course Architect, detailliert über die Entwicklung und den aktuellen Zustand des Golfplatzes in Rethmar. Friedrich-Wilhelm Knust informierte ausführlich über die Entwicklungen der letzten Jahre, Carola Finkenstaedt über aktuelle Management Themen und Arnold Kloppenburg über die Möglichkeiten, die Marke ´Arnold Palmer´ in Deutschland sowie europaweit weiter herauszuarbeiten. Brandon zeigte sich äußerst zufrieden und dankbar, dass der Arnold Palmer Platz in so guten Händen sei und durch das Golf51 Team auf dieses international herausragende Niveau gebracht werden konnte. „Der Platz war schon immer architektonisch eine Besonderheit und dass nun Friedrich-Wilhelm den Platzzustand auf Weltniveau bringen konnte, erfüllt mich natürlich mit Freude“, fasste Brandon zusammen. „Diesen Golfplatz muss jeder europäische Golfer einfach mindestens einmal in seinem Golferleben gespielt haben – ein sportliches Muss“ betonte er. Brandon selber will das bei seinem nächsten Besuch in Deutschland auch nachholen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere