Rückblick: Special Early Bird

Bereits nach kurzer Zeit war der Special Early Bird am Samstag, den 20.10.2018, in Gleidingen komplett ausgebucht – trotz großer Nachfrage, stoppten wir bei 78 ehrgeizigen Teilnehmern. Start war um 9 Uhr und von zwei Farben. Die Wetterverhältnisse waren klasse. Kaum Wind, dazu sogar noch Sonnenschein und zu kalt war es auch nicht.

Das Programm beinhaltete nach der 18-Loch-Runde einen Nearest to the Pin-Wettbewerb im Lochspielmodus auf der Driving Range. Dabei spielten die Golfer von der Range auf eine Fahne auf dem Pitching Grün. Da die Fahne des Öfteren versetzt wurde, schwankte die Entfernung zwischen 75 und 83 Metern. Im Halbfinale, gegen 15:30 Uhr, trafen Stephanie Kaiser auf Marcel Wabo und Frank Müller auf Cornelia Möller. Stephanie und Frank setzten sich schließlich durch und so kam es zum finalen Showdown. Aufgrund ihrer fabelhaften Trefferquote war hier sicherlich Stephanie die Favoritin – sie platzierte viermal in Folge den Ball sehr nah an die Fahne. Frank hatte aufgrund der Setzliste die Ehre und erwischte einen klasse Schlag, wobei sein Ball 45 cm von der Fahne entfernt landete. Stephanies folgender Schlag verfehlte die Maximallänge, sodass Frank Müller den Sonderpreis für sich gewann.

Bis zu 100,00 EUR erhielten die Platzierten als Gewinn für ihre super Leistungen. Der nächste Special Early Bird wird innerhalb unserer Golfwoche 2019 gespielt werden.

Einen Longest Drive-Wettbewerb mit einem Softball und dazugehöriger Keule heben wir uns auf. Das zweite Frühstück nach der Runde war nicht hundertprozentig das Richtige. Daher werden wir Ihre Vorschläge eines deftigen Abschlusses, wie Suppe oder Gulasch, gerne berücksichtigen.

 

Hier die Ergebnisse:

Bruttosiegerin: Stephanie Kaiser / GC Gleidingen / 26 Bruttopunkte

Bruttosieger: Frank Müller / GC Gleidingen / 30 Bruttopunkte

Netto HCP bis 16,2

  1. Matthias Lindenblatt / GC Gleidingen / 24 Nettopunkte
  2. Rüdiger Schwertz / GC Gleidingen / 20 Nettopunkte
  3. Bernhard Hinz / Rethmar Golf / 20 Nettopunkte

Netto HCP 16,3 bis 23,4

  1. Torsten Reiß / Rethmar Golf / 41 Nettopunkte
  2. Günter Turowski / Burgdorfer GC / 39 Nettopunkte
  3. Cornelia Möller / GC Gleidingen / 38 Nettopunkte

Netto HCP ab 23,5

  1. Christine Siebrecht / GC Gleidingen / 47 Nettopunkte
  2. Stefanie Holm / GC Hannover / 40 Nettopunkte
  3. Gerrit Schweigmann / G & CC Brunstorf / 39 Nettopunkte
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere