Unser Elternabend am Sonnabend

Elternabend für die Jugendarbeit am Sonnabend

Am vergangenen Sonnabend folgte ein Großteil der Eltern, 38 waren vor Ort, unserer Nachwuchsspieler der Einladung von Golf Gleidingen.

Vorweg begrüßt Herr Knust die anwesenden Eltern und wiederholt erneut seine Aussage, dass Golf Gleidingen auch weiterhin den Nachwuchsspielbetrieb hier auf der Anlage unterstützen wird.

 

Vorstellung des Trainerteams

Im Anschluss hat unser neuer Head Pro Oliver Pannhorst sein neues Team vorgestellt. Neben dem bekannten und sehr beliebten Golftrainer Simon Peters, haben sich Herr Patrick Schüller und unser neuer Auszubildender den Anwesenden vorgestellt. Herr Pannhorst begann sein neues Konzept vorzustellen. Unter anderem werden die Kids somit in der Woche von einem Pro und einem C-Trainer trainiert. Am Wochenende dann von unserem Auszubildenden, der wiederum von unseren C-Trainern unterstützt wird.

 

Anliegen unseres Jugendwarts

Der Jugendwart des Golfclubs, Herr Dr. Jürgen Feise, gab dann die bereits feststehenden Turniertermine bekannt. Neu sind die 5 Turniere der Hannover Jugend Open Series. So wie  die kontinuierlichen Kidturniere ab April jeden Dienstag und Sonnabend, die die Kids bei uns kostenfrei vorgabenwirksam spielen können. Außerdem haben die Trainer den Eltern mitgeteilt, dass die Kids in diesem Jahr ihre Clubmeisterschaft am selben Wochenende wie die Erwachsenen spielen können.

 

Überlegung für einen neuen Förderverein

Um auch in der Zukunft den Kostenbedarf zu decken, wurde die Gründung eines Fördervereines vorgestellt. Die Trainer sind mit der Bitte an die Eltern ran getreten, dass sich 3 bis 5 Eltern bereit erklären, diesen mit zu gründen und eine ehrenamtliche Position zu übernehmen.

Ein Großteil der Eltern bat zum Abschluss die Pros darum, mehr auf Disziplin während des Trainings zu achten. Insbesondere sollte auf Pünktlichkeit und dem Verbot der Handynutzung geschaut werden. Außerdem bekam unser Headpro großen Applaus für seinen sehr engagierten Einstieg in die Nachwuchsarbeit. Die Kids sind begeistert von der Arbeit des Trainerteams.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere