SIMON PETERS & FRIENDS: Ein Golfdorf im Grünen

Am 02.06.19 übertrafen wir von 119 GolferInnen die Erwartungen mit Volldampf

Wenn man das Turnier am ersten Sonntag im Juni 2019 von SIMON PETERS & FRIENDS kurz beschreiben möchte, dann landet man schnell bei Aussagen wie „geiles Turnier mit coolen Flights“ oder „mal etwas ganz anderes“. Es freut uns, dass dieses Turnier, liebe TeilnehmerInnen, ihr Golferherz begeisterte. Mit sehr viel Spaß, guter Laune und viel Abwechslung gestaltete Simon Peters mit dem Team von Golf51 einen unvergesslichen Turniertag bei Golf Gleidingen.

Highlight des Ganzen war nicht nur das absolut fantastische Wetter. Bei der Anmeldung erhielten die TeilnehmerInnen eine beherzte Begrüßung sowie Tee-Geschenke unter anderem mit RITUALS-Produkten, VILSA-Getränk, Golfbälle und -tees und Gutscheine von Thea Simon-van de Ven. Unter besten Bedingungen schlugen die ersten Spielgruppen auf Grün-Rot in Golf Gleidingen im Vierer-Scramble ab. Die Halfway-Pause wurde effektiv genutzt. Die GolferInnen nahmen den Chipping-Contest mit Energie an und forderten sich gegenseitig heraus. Julian Winkaus machte mit allen Golfbegeisterten Gruppenfotos. Eine mit Bier gefüllte Eiswanne stand ebenfalls bereit. Mit gegrillten Würstchen von Gramann, Salaten und gekühlten Drinks wurden die Kraftreserveren aufgeladen und es ging mit Volldampf auf die zweiten neun Loch.

 

Nach der Freude kommt das Vergnügen

Die Rasenfläche am Kurzplatz der Bahn 6 bildete eine kleine Wohlfühloase. Es gab köstliches, regionales Mashseebier, „the harp“s Handmade-Burger und die moderne Licht- und Loungeausstattung von Peppermint Event ließ die TeilnehmerInnen relaxen. Bei guter Musik und Liegestühlen zum Ausspannen kam direkt Strandfeeling auf. Am Ende sorgten die Erdbeeren des Erdbeerhofs Gleidingen für ein süßes, regionales Geschmackserlebnis vor der Siegerehrung.

 

Sie waren großartig

Der Teilnahmeandrang war großartig, DANKE, dass Sie alle dabei waren! Bei der Tombola ließen die Sponsoren auch ordentlich was springen. Gerald Heere gewann eine Golfreise nach Teneriffa und für Erhan Tüzün geht es zum Golf spielen in die Türkei, viel Spaß!

In der Nettoklasse HCP bis 24,0 haben gewonnen:

  1. Helge Heinz, Bettina Heinz, Sabine Borcherding und Gerald Heere / 60 Nettopunkte
  2. Harald Hachmeister, Sabine Hachmeister, Michael Hartel und Frank Deutschmann / 60 Nettopunkte
  3. Wolfgang Eidmann, Dirk Schroeter, Alexander Junemann und Urs Raschle / 60 Nettopunkte

Die Preise der Nettoklasse HCP ab 24,1 erspielten sich:

  1. Jens Meyer, Henk Vieselmeier, Sören Godsk Terkelsen und Erhan Tüzün / 67 Nettopunkte
  2. Stephan Schlößer, Alis Schlößer, Jürgen Leistert und Thea Simon-van de Ven / 64 Nettopunkte
  3. Edeltraud Palm, Aleksandra Kindler, Christiane Herrnleben und Stephanie Döring / 63 Nettopunkte

Longest Drive Damen: Alis Schlößer / GC Gleidingen / 221,00 Meter

Longest Drive Herren: Gerald Heere / GC Gleidingen / 249,00 Meter

Nearest to the Pin Damen: Annette Dewald / Rethmar Golf / 6,10 Meter

Nearest to the Pin Herren: Ingo Werscheck / GC Gleidingen / 3,93 Meter

 

Danke für diese herausragende Unterstützung

Nur mit SIMON`S FRIENDS machten wir dieses Turnier zu dem, was es war: Ein herzliches Dankeschön geht an Stephan Schlößer von SCHLÖSSER HANNOVER, Nico Röger von Hannover Concerts, Volker Tolksdorf und Roman Jordan von Peppermint Event, Carsten Weber von VILSA-BRUNNEN, Mario Schomann von GOLF GLOBE Travel, Lutz Müller´s casa del Vino, die „Ständige Vertretung“ Hannover mit Dennis Strickstrack, Daniel Jäger´s „the harp“, Julian Winkhaus von Uphoff Winkhaus Fotografie, Thea Simon-van de Ven von VDV Immobilien, die Gramann Landschlachterei für die Würstchen und Bernd Regber für das Grillen.

Wir freuen uns bereits heute auf eine Wiederholung in 2020

Foto © Julian Winkaus

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere