Der Winter(s)pass ist ab dem 01.11.2022 bis einschließlich dem 31.03.2023 gültig und kostet nur 399,- €. Sie können während dieser Zeit durchgehend auf unseren Sommergrüns spielen und das nicht nur in Gleidingen, sondern auch in Rethmar!

✓ greenfeefreies Spiel auf der Arnold Palmer Golfanlage Rethmar und auf der Golfanlage Gleidingen
✓ Turniere zu Mitgliederkonditionen
✓ Garantierte Sommergrüns
✓ Driving Range ganzjährig offen
✓ ganzjährig gastronomischer Service

Die Winterpässe können Sie in Rethmar Golf, 05138 / 700 530 sowie in Golf Gleidingen, 05102 / 739 000 erwerben.

*Bitte beachten Sie, dass ein externer Heimatclub Voraussetzung ist um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Golffreunde,

wir bedanken uns herzlich bei den beiden Ladies-Captains unserer DiDaGo´s  Dr. Ute Finke & Cornelia Meier für ihr langjähriges Engagement, ihre Passion und ihrer Tatkraft. Die beiden organisierten und leiteten die DiDaGo´s über Jahre mit Herzblut und gestalteten somit einen tollen Raum für viele Golferinnen.

Die spannenden Turniere, welche mit Liebe zum Detail von den beiden geplant und umgesetzt wurden, fanden in fantastischen Siegehrungen ihr Highlight. Diese schönen gemeinsamen Momente sind es, welche die Damen zu der Spielgruppe machen, die sie sind.

Im Namen des gesamten Teams von Golf51 wünschen wir den beiden weiterhin ein schönes Spiel und alles Gute!

 

Liebe Golffreunde,

wie jedes Jahr zum Ende der Saison wird es auch in diesem Jahr das ein oder andere Mal vorkommen, dass unsere Plätze in den Morgenstunden, bis ca. 10:30 Uhr, wegen Raureif gesperrt sind. Der Grund dafür ist, dass die durch Nachttemperaturen gefrorenen Grashalme bei Belastung brechen.

Durch Hinweisschlider und Absperrungen werden Sie über die Dauer der Platzsperrung in Kenntnis gesetzt. In der Regel wird sich der Reif gegen 10:30 Uhr aufgelöst haben. Sobald der Raureif weggetaut ist, kann der Platz wieder bespielt werden.

Das abgebrochen Stück des Grashalmes verwelkt oberhalb der Bruchstelle und wird Braun. Da die Gräser kaum noch wachsen, würden die braunen Spuren bis Ende April zu sehen sein.
Um dies zu verhindern, wird der Platz in den Morgenstunden solange gesperrt bis die Temperaturen angestiegen sind und die dünne Frostschicht geschmolzen ist.
Sobald die Pflanze für die Wintermonate genug Lebenssaft aus den Gräsern gezogen hat, ist eine Sperrung nicht mehr nötig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Golf51 Team

Stand: 10.10.22